Klosterwein Jahrgang 2013 aus der Edelrebe Spätburgunder vom Staatsweingut Meersburg. Er verbrachte den größten Teil seiner Lagerzeit im Barrique und besticht durch sein lebendiges Rubinrot und seinem Duft nach einem Reichtum von roten Früchten, insbesondere Granatapfel

Anbaugebiet: Baden, Bodensee
Nach Deutschland – Bodman am Bodensee – wurde der Spätburgunder im Jahre 884 durch den Karolinger Kaiser Karl III eingeführt. Inzwischen ist dies die typische Rotweinsorte am See. Also passt diese Rebe ideal zum Meßkircher Klosterprojekt Campus Galli.

Vom Klostermarkt werden mit dem Signet „Karolingische Klosterstadt“ ausschließlich edle Tropfen der drei ältesten Kellereien vom Bodensee angeboten: Spitalkellerei Konstanz, Markgraf von Baden und Staatsweingut Meersburg. Das letztere hat beste Weinlagen unterhalb der Meersburg, direkt am Bodensee und am Vulkan Hohentwiel. Dazu der Weingutsdirektor Dr. Jürgen Dietrich: „Wir pflegen unsere Weinberge individuell und verrichten einen großen Teil der anfallenden Arbeiten von Hand. Fast alle unsere Weinbergslagen sind sehr steil. Nur wenige Maschinen können eingesetzt werden und die Arbeit von Hand ist beschwerlich und zeitintensiv.“

Jahrgang: 2013
Genussreife: 2013 - 2016

Trinktemperatur: 15° - 17°C
Passt zu: Fleischgerichten insbesondere Rind und Wild

Alkoholgehalt: 12,5 %
Gebindegröße: 0,75-l-Flasche

enthält Sulfite

Weitere Weinsorten aus der schönen Bodenseeregion in Baden, finden Sie im KLOSTERMARKT in der Schloß Straße 3 in Meßkirch

Klosterwein
30 Artikel
Produkt hinzugefügt